Beim Datacenter Day der Vogel IT-Akademie referierten die Experten unter anderem über die Stromversorgung von Rechenzentren. Ein spannendes Event, das wir uns natürlich nicht entgehen lassen konnten.

Der Unternehmensberater und Publizist Staffan Reveman forderte zum Beispiel, Rechenzentren direkt in Schweden, Norwegen oder Finnland zu bauen, anstatt von dort Naturstromzertifikate zu kaufen.

Algenzucht auf dem Dach des Rechenzentrums

Dass eine grüne Stromversorgung von Rechenzentren auch in Deutschland möglich ist, machte Wilfried Ritter von Windcloud deutlich. Er betreibt ein Rechenzentrum in Schleswig-Holstein, das zu 100 Prozent mit Erneuerbaren Energien – größtenteils mit Windstrom – versorgt wird. Die Abwärme nutzt das Unternehmen für eine Algenfarm.