Viewing posts categorised under: Pressemitteilung
21Mai

Solar-Großhändler Redpoint präsentiert auf der ees Europe die weltweit erste herstellerunabhängige new energy cloud

Pressemitteilung

Der Solar-Großhändler Redpoint new energy hat auf Europas größter Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme ees Europe erstmals die new energy cloud präsentiert. Vorgestellt wurde die new energy cloud durch den renommierten Strommarkt- und Cloudexperten Dr. Thomas Pilgram. Die new energy cloud ist ab sofort verfügbar. Sie speichert den im Sommer produzierten überschüssigen Solarstrom und stellt ihn bei Bedarf des Nutzers wieder zur Verfügung.

[Pressemitteilung als PDF]

10Mai

ENS will jedes Jahr über 25.000 Solarwechselrichter reparieren: Herstellerunabhängiger Servicedienstleister errichtet neues Firmengebäude und baut sein Angebot aus

Pressemitteilung

Der führende Anbieter herstellerunabhängiger Solarwechselrichterreparaturen ENS – European Network Services baut seine Servicedienstleistungen und seine Kapazitäten weiter aus. An der nördlichen Stadtgrenze von Berlin errichtet das Unternehmen derzeit auf einem 8.500 Quadratmeter großen Grundstück ein neues Firmengebäude. Zum Jahreswechsel soll der Standort in Hennigsdorf seinen Betrieb aufnehmen. Ab 2020 will das Unternehmen die Zahl seiner Reparaturen verdoppeln und jedes Jahr mindestens 25.000 Wechselrichter reparieren.

[Pressemitteilung als PDF]

08Mai

Renusol verdoppelt Umsatz: Kölner Hersteller verkauft im ersten Jahresdrittel Montagesysteme für 50 MW Solarstromanlagen

Pressemitteilung

Der PV-Montagesystemhersteller Renusol Europe aus Köln hat seinen Umsatz im ersten Jahresdrittel im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres verdoppelt. Allein von Januar bis April 2019 lieferte das Unternehmen Montagesysteme für eine PV-Gesamtleistung von rund 50 Megawatt aus.
Seit seiner Gründung hat der Hersteller weltweit in 48 Ländern Solarstromanlagen mit mehr als 3 GW Leistung realisiert. Nach der Übernahme durch die PARI Group im März 2017 gelang es dem Unternehmen, sein Geschäft kontinuierlich auszubauen und die Auftragszahlen beständig zu erhöhen. So stieg der Umsatz von März bis Dezember 2018 im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres um 67 Prozent.

[Pressemitteilung als PDF]

02Mai

Neuheiten auf der Intersolar Europe: SolarMax präsentiert neue Wechselrichterserien für Gewerbe- und Industrieanlagen

Pressemitteilung

Direkt im Anschluss an die erfolgreiche Markteinführung der kompakten Inverterserie für Privatanlagen SolarMax SP im April hat der Speicher- und Wechselrichterhersteller SolarMax zwei neue Serien für Gewerbe- und Industrieanlagen entwickelt. Mit den elf Geräten der Reihen SMT und SHT bringt das Unternehmen Nachfolger für die MT- und die HT-Serie auf den Markt. Die neuen Wechselrichter leisten zwischen 6 und 30 Kilowatt und werden zusammen mit der SP-Serie erstmals auf der Intersolar Europe gezeigt.

[Pressemitteilung als PDF]

26Apr

Vom Tech-Day bis zum Oktoberfest – Etablierter Workshop der internationalen Off-Grid-Branche findet im September erstmals in Augsburg statt

Pressemitteilung

Unter dem Motto „Get rid of the grid!“ veranstaltet die Messe Augsburg erstmals mit der Phaesun GmbH als Fachpartner das führende Event für die autarke Stromversorgung mit Solar-, Wind- und Wasserkraftanlagen OFF-GRID Experts Workshop. Die Fachveranstaltung für Installateure, Händler, Planer, Anwender und Organisationen aus aller Welt findet vom 19. bis zum 21. September 2019 auf dem Messegelände in Augsburg statt. Der bisherige Standort Memmingen war für die Kombination aus informativen Vorträgen, interaktiven Workshops, begleitender Ausstellung und Networkingevents zu klein geworden.

[Pressemitteilung als PDF]

25Apr

Neue Produkte auf der Intersolar Europe: Kölner Hersteller Renusol präsentiert Universalklemme für Laminate und ein neues Montagesystem für Metalldächer

Pressemitteilung

Der PV-Montagesystemhersteller Renusol stellt auf der Intersolar Europe gleich zwei brandneue Produkte vor. Mit der höhenverstellbaren Universalklemme LC1 (steht für laminate clamp) lassen sich rahmenlose Glas-Glas-Module mit Laminatdicken von 3,5 bis 9,5 Millimetern fixieren. „Weil sie für die verschiedensten Moduldicken nur eine Klemme benötigen, sparen Installateure mit der LC1 nicht nur Montagezeit, sondern auch Lager- und Verwaltungskosten ein“, erklärt Renusol-Geschäftsführer Alexander Kirsch. Er ergänzt: „Wir gehen davon aus, dass der Markt für rahmenlose Glas-Glas-Module weiter wachsen wird.“ Für gerahmte Solarmodule hatte das Unternehmen bereits 2015 die weltweit erste Universalklemme entwickelt und wurde dafür mit dem renommierten Solar Industry Award ausgezeichnet.

[Pressemitteilung als PDF]

AC-THOR 9s
24Apr

Neuer Solarstrommanager für Landwirte, Gewerbebetriebe und größere PV-Anlagen in Einfamilienhäusern: my-PV bringt Leistungssteller AC•THOR 9s für Warmwasser und Heizung aus Photovoltaik auf den Markt

Pressemitteilung

Der neue Solarstrommanager AC•THOR 9s kann sowohl die elektrische Gebäudeheizung als auch die Warmwasserbereitung bis 9 Kilowatt Leistung stufenlos regeln. Er steuert dreiphasige Heizstäbe und bis zu drei elektrische Wärmequellen und kann sogar mehrere Heizkreise versorgen und unabhängig voneinander regeln.
Weil er mit Wechselrichtern, Batteriesystemen und Smart-Home-Steuerungen kommuniziert, weiß der intelligente Leistungssteller stets genau, wie viel überschüssiger Solarstrom zur Verfügung steht. Bei energetisch optimierten Gebäuden ersetzt das Gerät die komplette wassergeführte Haustechnik und bezieht fehlende Energie aus dem Netz. Alternativ lässt sich der Solarstrommanager aber auch in konventionelle Pufferspeicher integrieren. Dabei ist der neue Leistungssteller nicht größer als sein „kleiner Bruder“ AC•THOR, den my-PV 2017 für Ein- und Mehrfamilienhäuser auf den Markt gebracht hat.

[Pressemitteilung als PDF]

04Apr

my-PV realisiert autarke Power-to-Heat-Systeme auf der ganzen Welt

Pressemitteilung

In einer Forschungsstation hat der Hersteller my-PV das erste Warmwassererzeugungssystem Namibias realisiert, das vollständig auf Solarstrom basiert. Das Unternehmen Calpak Solar Energy verknüpfte dazu den Warmwasserbereiter ELWA mit einer 1,6-Kilowatt-Peak-Solaranlage und installierte das Gerät in einem Elektrokessel mit 200 Litern Fassungsvermögen. Die Forscher im abgelegenen Desert Lion Conservation Research Centre an der namibischen Skelettküste können sich nun an dem unwirtlichen Ort autark mit Warmwasser versorgen. Eine Versorgung mit fossilen Brennstoffen oder Holz wäre im Vergleich zur Energieerzeugung mit Solarstrom weitaus kostspieliger gewesen.

[Pressemitteilung als PDF]

14Mrz

SolarMax bringt neue Solar-Wechselrichterserie für Privathaushalte auf den Markt

Pressemitteilung

Der Speicher- und Wechselrichterhersteller SolarMax bringt im April 2019 die neue Wechselrichterserie SP mit sieben verschiedenen Geräten auf den Markt. Die kompakten Inverter leisten zwischen zwei und fünf Kilowatt und ersetzen die Bestseller der SolarMax P-Serie. Wie ihre Vorgänger eignen sich auch die Geräte der SP-Serie hervorragend für das Repowering. Während die Geräte mit 2 kW, 2,5 kW und 3 kW Leistung mit einem MPP-Tracker ausgestattet sind, sorgen bei den vier Wechselrichtern ab 3,6 kW Leistung jeweils zwei MPP-Tracker für den Betrieb im optimalen Arbeitspunkt.

[Pressemitteilung als PDF]

Zwölf AC•THOR-Leistungssteller übertragen die aktuell verfügbare PV-Leistung auf die Heizstäbe
28Feb

Pilotprojekt zur dezentralen Sektorenkopplung in Wiener Wohnanlage: my-PV speist erstmals Warmwasser aus überschüssiger Photovoltaik-Energie in Wärmenetz ein

Pressemitteilung

Ein Dutzend 3-Kilowatt-Einschraubheizkörper und moderne AC•THOR-Leistungssteller des Herstellers my-PV unterstützen seit Ende Februar 2019 die Fernwärmeversorgung eines Wohnanlagenneubaus in Wien. Ein Energiemanagementsystem sorgt dafür, dass der gesamte Solarstrom der 47-Kilowatt-Anlage auf dem Gebäude zur stufenlosen Warmwasserbereitung über einen 800-Liter-Wärmespeicher für die hauseigene Warmwasserstation genutzt wird. Es ist das erste Mal, dass eine rein auf Solarstrom fußende dezentrale Warmwassererzeugung ein Fernwärmenetz in dieser Größenordnung unterstützt. „Das gemeinsam mit dem Unternehmen KELAG Energie und Wärme GmbH umgesetzte Projekt wird Schule machen. Es bedeutet einen großen Erfolg für die ganze Sektorenkopplung, da der sinkende Preis für Solarmodule inzwischen weitere Power-to-Heat-Anwendungen wirtschaftlich macht“, erläutert my-PV-Geschäftsführer Dr. Gerhard Rimpler.

[Pressemitteilung als PDF]

Kategorien