Bachmann electronic

Auf der Fachmesse HUSUM Wind 2017 wollte Bachmann electronic die Automatisierung der 100.000 Windkraftanlage feiern. Das sollte die Branche wissen. Der Automatisierungsexperte aus Österreich beauftragte uns daher im August 2017, die innovativen Lösungen und die langjährige Erfahrung des Unternehmens über die sozialen Medien bei Neu- und Bestandkunden, Meinungsbildnern und Fachjournalisten bekannt zu machen.

Wir empfahlen, vor allem auf die Kanäle Twitter und LinkedIn zu setzen, denn dort sind genau die Zielgruppen unterwegs, die Bachmann erreichen will. Für den Aufbau von Followern und die zielgruppengerechte Ansprache entwickelten wir ein Social-Media-Konzept, erstellten einen Redaktionsplan, platzierten Statements und betrieben Networking. Ob IT-Sicherheit, Condition Monitoring oder Standparty – über den neuen Twitter-Account des Unternehmens und den bestehenden Kanal auf LinkedIn haben wir vor und während der HUSUM Wind die wichtigsten Neuheiten kommuniziert. Die erfolgreichsten Tweets wählten wir zudem für eine Follower-Anzeigenkampagne auf Twitter aus.

image1

Unsere Social-Media-Aktivitäten erregten große Aufmerksamkeit: „Wir wurden sowohl von PR-Agenturen als auch von Konkurrenten auf viele Tweets und Beiträge angesprochen“, sagte die Marketingleiterin Catherine Diethelm im Anschluss an die Kampagne. Kunden, Kooperationspartner und Medien reagierten mit Likes und Retweets und verbreiteten die Botschaften weiter.

Innerhalb von nur vier Wochen gelang es uns, den neuen Twitter-Kanal @bachmann_corp in der Branche bekannt zu machen. Wir gewannen 233 neue Follower auf Twitter und 55 auf LinkedIn und konnten am Ende der Kampagne 228.000 Tweet-Impressions und 5.700 Profilbesuche auf Twitter sowie 56.500 LinkedIn-Impressions verzeichnen.

„Das Ziel der Kampagne wurde auf jeden Fall erreicht. Wir danken Krampitz Communications für die kompetente Beratung und Kampagnenführung“, ergänzte Catherine Diethelm und buchte uns bereits einen Monat später für ein zweites Projekt: eine Social-Media-Kampagne zur SPS IPC Drives, die im November 2017 in Nürnberg stattfand.

image4