News

Gern halten wir Sie rund um erneuerbare Energien und neue Technologien auf dem Laufenden und informieren Sie über sämtliche Neuigkeiten aus unserer Agentur. Lesen Sie hier die neuesten Nachrichten.




2017  12 | 14 Mit frischem Look ins Neue Jahr

Wir danken unseren Kunden und Partnern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr!

Neuer Webauftritt

Ab Januar finden Sie kostenlose Checklisten, Praxistipps und aktuelle Informationen über unsere Kunden und unsere Projekte auf unserem neuen Webauftritt. Ein Neujahrsangebot haben wir ebenfalls für Sie vorbereitet - besuchen Sie uns auf www.pr-krampitz.de!

Wir machen Betriebsferien

Bitte beachten Sie, dass unser Büro vom 22. Dezember bis zum 8. Januar geschlossen ist.

 

2017 | 11 | 20 Interaktiver Workshop, interessante Gespräche

Krampitz Communications beim Forum Neue Energiewelt in Berlin

Unter dem Motto „Kleines Budget, große Wirkung“ hat Krampitz Communications am 16.11. im Rahmen des 18. Forums Neue Energiewelt in Berlin erklärt, wie man mit geringen Mitteln Schlagzeilen macht und seine Bekanntheit erhöht. Die Teilnehmer des interaktiven Workshops lernten, wie man ein Konzept erstellt und je nach Kommunikationsziel und Zielgruppen die entsprechenden Maßnahmen auswählt. Mit aktuellen Beispielen aus der Windbranche stellten Iris Krampitz und Thomas Blumenhoven außerdem dar, was passiert, wenn man die Pressearbeit den Gegnern überlässt (Link).

Von Großspeichern bis zur Blockchain-Technologie

Das Forum Neue Energiewelt ist Deutschlands Leitkonferenz für die innovative Energiewirtschaft. Neben dem Workshop blieb uns noch genügend Zeit, alte Bekannte und neue Gesprächspartner zu treffen und uns über Großspeicher, die Blockchain-Technologie sowie Chancen und Potenziale der Sektorenkopplung zu informieren. Wir danken den Veranstaltern für ein interessantes Forum und freuen uns schon aufs nächste Mal!

 

2017 | 11 | 15 Fehlende Ansprechpartner, mangelnde Kommunikation

PR-Agentur Krampitz Communications hat die Gründe für Negativschlagzeilen zur Windenergie analysiert und die Ergebnisse bei den 26. Windenergietagen in Warnemünde präsentiert

Vom 21.07. bis zum 30.10.2017 hat die PR-Agentur Krampitz Communications alle frei verfügbaren Artikel der Lokalpresse zu den Schlagworten „Bürgerinitiative Windkraft“, „Windkraft Bürger“ und „Veranstaltung Windkraft“ untersucht. Das Ergebnis: 150 Artikel stellen nur die Position der Windkraftgegner in den Vordergrund. 118 Artikel stellen sowohl Vor- als auch Nachteile der Projekte dar. Bei den drei kritischsten Journalisten fasste die Agentur telefonisch nach.

Gegner kommunizieren viel aktiver

„Auch die vermeintlich kritischsten Journalisten waren gar nicht kritisch gegenüber der Windenergie eingestellt“, resümiert Agenturchefin Iris Krampitz. Das Problem liegt in der fehlenden Kommunikationsarbeit der Befürworter: „Während die Windkraftgegner Informationsveranstaltungen organisieren, Pressemitteilungen, Statements und Interviews platzieren, Experten einbinden und die sozialen Medien für die Platzierung ihrer Argumente nutzen, müssen die Journalisten vielen Befürwortern für jede Information hinterherlaufen “, erklärte PR-Assistent Thomas Blumenhoven bei den 26. Windenergietagen in Warnemünde. Eine Präsentation zu den Vorträgen finden Sie hier: http://bit.ly/KC_Windenergietage

Früh-Auftakt in die Karnevalssession

Gut besucht war auch unsere Kölschparty am 8.11. Die aktuellen Liederbücher zum Mitsingen finden Sie hier: http://pr-krampitz.de/de/service/infocenter?download=859%3Anovember-2017-echte-klsche-karnevalslieder-zum-mitsingen-das-text-booklet-von-den-windenergietagen-2017

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>